Als ehemaliger Besitzer des nahegelegenen Landhaus Börnicke setzten wir uns 2018 zur Ruhe. Schon zu Zeiten des Landhauses entschieden wir uns dazu selbstgemachte Spezialitäten zu besonderen Anlässen wie Ostern und Weihnachten anzubieten. Hierzu gehörten u. A. selbstgemachte Marmeladen aus Himbeeren, Erdbeeren oder Bratapfel mit Zimt verfeinert zur Winterzeit oder hauseigene Holunder- und Ingwer-Liköre.

Auf der Suche nach einer Aufgabe in kleinerem Umfang sah die Dame des Hauses die Idee, eine kleine Cafeteria auf dem hauseigenen Gelände zu eröffnen. Unlängst war bekannt, dass die anliegende, vielgenutzte Fahrradstraße inmitten und als Teil der Briesetour eine wunderbare Auszeitmöglichkeit für Radfahrer bieten könnte. Ein kurzer Stopp zum Erfrischen und Krafttanken, oder aber auch zum Verweilen und Genießen.